Sonntag, 23. Januar 2011

Juniors erstes Werk

Und ich bin sooooo stolz auf ihn, dass ich das unbedingt zeigen muss.
Klar, ich habe noch aufgezeichnet und ihm auf die Finger geschaut - nicht, dass wir die mit einnähen. ;-)
Und ganz uneigennützig war der Knabe auch: das Täschchen ist ein Geschenk zum Geburtstag für eine Freundin von mir. Die hat gleich die praktische Größe erkannt. :D
Eine Zaubertasche:



Das Kind hat übrigens einen guten Geschmack. Er wollte ausnahmslos meine Streichelstoffe anschneiden... Den Knochenstoff streichel ich nicht so ausgiebig, den durfte er dann zerschneiden. Nun will er in Großproduktion gehen...



Das war mein Geschenk: Stricktasche mit Wolle gefüllt nach Machwerk mit kunterbunten Eulen.

Kommentare:

  1. Ohhh talentierten Junior hast du da!!!

    Wie lässt sich denn die Stricktasche so nähen?!
    Will die für meine liebe Sockenstrickende Mami und noch jemand gern als Geschenk machen...vielleciht kannste ja gleich Tipps geben?!

    LG Steff

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche näht sich sehr gut. Ich finde nur die Stelle etwas knifflig, an der Oberstoff und Futter die Enden des Reißverschlusses treffen. Aber das hier war ja erst mein 2. Versuch. Mit mehr Übung ist das bestimmt kein Problem... ;-)

    AntwortenLöschen