Samstag, 19. März 2011

Auflösung

So, heute war ein sonniger Tag und da musste unser kleiner Teaser natürlich vollendet werden.

Das ist die Grundlage. Das Stickvlies bleibt dran, um den Stoff zu verstärken.

Schnitt basteln und dabei das neuste Kunstwerk der Tochter zerstören. *schäm*


Noch zwei weitere Teile zuschneiden: Unterseite aus Stoff und Verstärkung aus Putzlappen.


Kordel anstecken, alles verbinden (in der richtigen Reihenfolge!) und dabei die Wendeöffnung nicht vergessen.


Wenden (lassen). Die Kordel ist dabei sehr nützlich.


Kleines Hilfsmittel für die Wendeöffnung. ;-) Einfach zusammenkleben.


Und dabei Spaß haben. Für den Bart ist er dann aber doch noch etwas jung. ;-)


Mit Stickgarn absteppen. Sieht gleich viel netter aus.


Fertig! Nun weiß jeder, warum wir bei schönem Wetter nicht an die Tür gehen.

Kommentare:

  1. Schööööööööööön!! Wo hast Du denn die Stickdatei her? Hach, ich sammel im Moment immer nur und komme nicht zum Sticken, aber gleich... ;)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Danke.
    Zwerg, Gießkanne und Blume sind vom Stickbär. Die habe ich aber auch schon vor einer Weile "gesammelt". ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Süß geworden!
    Manchmal möchte ich dann doch bitte auch eine Stickmaschine;0)
    LG, Caro

    AntwortenLöschen