Freitag, 27. Januar 2012

Mit 2 3/4 Jahren...

... möchte man mitten im Winter ein Schmetterling sein und über den Wald fliegen...
Wie gut, dass bald Fasching ist und man wenigstens so tun kann, als ob. ;-)

Titelkleidchen Ottobre 01/12

Mal sehen, wie es passt, mir kommt das Kleid seeehr breit vor für mein zartes Kind. Aber mit Langarmshirt darunter wird es ja schon mal etwas dicker. ;-) 
Eigentlich wollte ich auch noch mehr Tüll verarbeiten - vielleicht noch ein luftiger Unterrock? Zum Glück ist ja noch Zeit, erst einmal müssen wir sehen, wie es passt. Und dann haben junge Damen ja auch schon früh ihren eigenen Kopf. ;-)

Kommentare:

  1. Toll! Es ist so schön, Kinder in diesem Alter haben noch so viel Phantasie und Freude an den kleinsten Kleinigkeiten. Darf ich fragen, wie du die Flügelchen gemacht hast? Meine Große (3) möchte ja als Prinzessin Lillifee gehen und da braucht sie natürlich Flügel.
    LG Judith

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Judith,
    die Flügel habe ich nicht selbst gemacht. Man kann sie aus dickem Draht formen und dann mit einer Feinstrumpfhose überziehen und bemalen. Diese hier sind gekauft. Der Draht ist stabiler als der, mit dem ich basteln könnte und das war mir bei einem so kleinen Kind wichtig.

    AntwortenLöschen
  3. Total süß! Was hat denn dein Schmetterlingskind dazu gesagt?

    AntwortenLöschen
  4. Es fliegt. ;-)
    Am liebsten den ganzen Tag. Ich bin nur froh, dass ich es wie jedes andere Kleidungsstück gearbeitet habe, so wird es hoffentlich auch den Fasching erleben...

    AntwortenLöschen
  5. Sehr süss :-)) Einen tollen Blog hast du - ich geselle mich da mal gerne mit zu :-))

    lg

    melly

    AntwortenLöschen