Freitag, 8. Juni 2012

Perlen, Schokolade und Abschied

Es ist schon seltsam.
Das erste Jahr im Kindergarten geht für die Liese bald zu Ende.
Beim unserem Großen hieß das einfach: 3 Wochen Ferien und wieder hin.
Aber für die Liese bedeutet das Abschied. Ein Drittel der Gruppe wird nicht wiederkommen, denn diese Kinder gehen in die Schule. Bei ihrem Bruder wurden dieser Kinder schon in ihrem letzten Jahr in der Kita räumlich von den anderen getrennt, das war ein langsamer Abschied. Und ein relativ schmerzfreier.
Aber nun gehen Freundinnen. Spielkameradinnen. Das wird hart. Denn genau diese Kinder haben es meinem kleinen Mädchen an vielen Stellen leichter gemacht. Haben ihr viel beigebracht (auch wenn ich auf einiges davon liebend gerne verzichtet hätte...). Ich hoffe, nach vier Wochen Ferien wird die Liese es nicht so schnell merken. Außerdem kommen ja neue Kinder, das wird bestimmt auch sehr spannend. Endlich ist sie nicht mehr die jüngste!
Zum Dank und als guten Wunsch zum Schulstart habe ich deshalb den ABC-Schützen etwas kleines gebastelt:


Kleine Stiftemäppchen - bestimmt ein Hingucker in der Schule!
Natürlich schon mal mit Inhalt: "My Pen", für jede eine andere Farbe.


Und? habt ihr es schon entdeckt? Genau! Das hier:




Meine gebackenen Perlen!
Einmal näher ran? Bitte schön!


Nochmal? Na klar!


Ich hoffe, die Mädels freuen sich. Und ich hoffe, die Liese kann sich trennen! ;-)

Kommentare:

  1. Hübsche Idee, dein Mädelchen schaft´s ganz bestimmt.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja wirklich eine ganz ganz tolle Idee, ich bin sicher, die ABC-Schützen werden sich sehr freuen. Ich hoffe deine Tochter wird nicht zu traurig sein, jetzt gehört sie ja zu den größeren und kann für die kleineren da sein. In Lea's Gruppe kommen nur Jungs in die Schule, die sind noch nicht so interessant ;)
    LG Judith

    Ach ja, deine Perlen sind wunderschön!

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine süsse Idee von dir :o) Ich wette, die Liese bekommt das gut hin... Man kann sich ja nachmittags auch mal treffen, auch wenn die Großen in die Schule gehen ;o) Das hat bei meiner Großen gut gewirkt, auch wenn es nur sehr sporadisch zu solchen Treffen gekommen ist. Die Freude darüber, dass sie dann zu den Großen gehörte, war zweifelsfrei größer...

    Ich drück die Däumchen, dass das bei euch auch so gut klappt..

    LG
    N.

    AntwortenLöschen