Montag, 8. September 2014

Was wir in den Ferien so getrieben haben - Teil II

Oder eher: was die Liese so treibt. ;-)
Ich bin immer wieder überrascht, was das Mädchen hier still und heimlich im Hause verändert.
Besonders angetan hat es ihr unsere kleine Jahreszeitenecke.
Damit sind wir nicht sehr streng, sie gehört den Kindern und die Liese räumt und ordnet dort ganz nach Lust und Laune.
Immer hinein gehört eine Rehfamilie - für jeden von uns gibt es die passende Figur.


Neuerdings wohnt dort auch ein Fuchs. Schließlich besucht uns ab und zu einer heimlich nachts. Wichtig wurde es dann nach der Lektüre von "Die kleine Dame und der rote Prinz". Da brauchten wir auch einen für zu Hause.


Ich denke, neben ihm sitzt die Liese. Warum wir anderen alle schlafen, kann ich allerdings auch nicht erklären.

Samstag, 6. September 2014

Die Neffendecke

Ich bin im August Tante geworden.
Ein bisschen überraschend, denn eigentlich sollte ich erst im September Tante werden. ;)
Der Kleine hat sich einen ganzen Monat vorgedrängelt.
Das führte dazu, dass ich sein ganzes Paket so schnell abgeschickt habe, dass ich ganz vergessen habe, Bilder zu machen. Es IST aber auch aufregend, oder?
Die einzige "Bestellung" der frischen Eltern habe ich zum Glück dann aber doch festgehalten.


Inzwischen steht auch der Name des Besitzers auf der Decke.
Passend dazu gab es eine U-Heft-Hülle und eine Wickeltasche.
Für die Rückseite habe ich einen Wellnessfleece benutzt - schön kuschelig für den kommenden Herbst und farblich passend zum Kinderwagen.

Donnerstag, 4. September 2014

Was wir in den Ferien so getrieben haben - Teil I

Nun sind sie ja auch schon wieder vorbei - die schönen Sommerferien.
Aber irgendwie hat ja auch schon der Herbst Einzug gehalten.
Die Liese freut sich darüber und spricht schon voll Freude vom ersten Schnee.
Fürs Bloggen bleibt nicht nur wenig Zeit, sondern  irgendwelche Einstellungen sorgen dafür, dass die Seite zeimlich hängt und ich nur über große Umwege einen Beitrag schreiben kann... Sehr nervig.
Nun aber (auf Umwegen ;) ) zu unserem Sommer:


Junior hat seine Liebe zum Wassersport entdeckt. 


Da sich die Liese ja am liebsten IM Wasser aufhält, war ihr das auch sehr recht. Inzwischen habe ich mir das Leben am Ufer angeschaut.


Für die Vögel hoffe ich ja, dass sich der Wunsch der Liese nicht so schnell erfüllt und sie ihre Jungen in Ruhe großziehen können.


Die Liese und  ich habe die Segelzeit aber auch noch anders genutzt und zusammen ihr erstes Dirndl genäht sowie einen großen Stapel...






 ... Unterhosen. Plötzlich waren alle anderen zu klein. Nähen ging am schnellsten (außerdem wollte ich das schon immer mal ausprobieren). Nur mit den Affen wird die Liese noch nicht so recht warm.



Und dann stand da noch ein ganz besonderes Projekt an...
Aber das zeige ich euch ein anderes Mal. WENN ich Blogger wieder überlisten kann. ;)