Sonntag, 26. Juli 2015

Fußball - gut verstaut

Ich bin ja immer wieder überrascht, dass noch immer so liebe Kommentare zum "Ostergeschenk" eintreffen. Darüber freue ich mich wirklich sehr.
Und heute habe ich wieder eine kleine Inspiration für euch:
Einen Beutel für den Fußball, bei dem sich der ganze Dreck nach einem spannenden Spiel bereits auf dem Weg selber entsorgt. ;-)
Vor einigen Jahren hatten wir ähnliche Beutel im Einsatz für unser Buddelzeug. Nur ohne Tunnelzug und Kordeln, dafür mit Tragegriffen.



Bei der Entstehung habe ich jetzt keine Bilder gemacht, ich bin ganz froh, wenn ich es neben dem Lütten an die Nähmaschine und den Rechner schaffe.

Aber das Prinzip ist ja ganz einfach:
Man näht einen einfachen Turnbeutel, dabei habe ich einen Netzstoff (gab es mal beim Schweden, nun aber leider nicht mehr) in dem Maßen 35x70cm zugeschnitten, dazu zwei Stücke Webware in je 12x35cm und zwei in je 5x7cm.
Die ganz kleinen Stücke habe ich zu Schläuchen genäht, gewendet und gefaltet.
Den Rest der Webware habe ich rechts auf rechts an die Enden des Netzstoffes genäht. Eine Overlock tut hier wirklich gute Dienste, der Netzstoff muss gut gefasst werden.
Nun hat man ein langes Stück, das wieder rechts auf rechts zusammen gelegt wird. Dann schließt man die Seiten. Dabei werden etwa 2-3cm vorm Ende des Netzstoffes (Mitte des Stoffstückes) jeweils die gefalteten Stoffstückchen mit eingefasst, sie dienen nachher als Halterung für die Kordel.
Der Beutel ist fertig, nun muss oben noch ein Tunnel für die Kordel genäht werden. Die seitlichen Overlocknähte öffne ich dafür um etwa 1-2cm (2-3cm von Rand aus) und sichere die Naht oben und unten mit der Nähmaschine. Danach nähe ich einen etwa 2cm breiten Tunnel.
Anschließend wird auf jeder Seite eine Kordel durchgezogen bis zum Boden des Beutels. Dort wird nun eine Seite durch die seitliche Lasche gezogen und mit dem anderen Ende verknotet. Fertig ist ein Turnbeutel, der wir ein Rucksack zu Training getragen werden kann und keine Erde nach Hause schleppt.
Fürs Buddelzeug werden Laschen, Tunnel und Kordeln weggelassen und oben mittig Taschengriffe angenäht.
Junior jedenfalls ist begeistert.
Und ich auch - keine verdreckten Taschen nach dem Training mehr. ;-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen