Dienstag, 11. August 2015

Nähen für den Kleinsten - maritim

Passend zum Sommer - auch wenn wir ihn daheim und fern vom Meer verbringen - hat der Lütte etwas maritimes zum Anziehen bekommen.


Den Anfang macht ein klimperkleiner Body in 68. Leider ist er etwas kleiner als z.B. die Schnabelina Bodys, so dass er auch schon eine Weile getragen wird. Wenn ich die Bodys aufeinander lege, entspricht dieser hier einem Regenbogenbody in Größe 62.
Schön ist er trotzdem und das geübte Mutterauge kann zum Glück manchmal solche Größenunterschiede doch erkennen. So haben wir noch etwas davon gehabt.
Beim ersten Kind habe ich treu den Schildchen geglaubt und so manches Kleidungsstück kam nie ans Kind, weil es dann schon zu klein war.
Ich muss allerdings gestehen, dass mich die Knöpfe fast in den Wahnsinn getrieben haben. Gerade in der Mitte muss die Zange ja doch mit allerhand Stoff zurecht kommen.


Diese Hose war eigentlich passend zum Body geplant. Nund kommt sie erst später zum Einsatz, denn im Gegensatz zum Body fällt die Babyhose von Klimperklein doch recht groß auch und passt lange. Macht aber nichts, Body und lange Hose werden hier eh selten zusammen getragen.
Auf dem Foto sieht man es nicht, aber die Hose glitzert. Ich habe eine Stoffladung vorgewaschen in der sich ein Glitzerstoff für die Liese befand - und der hat ordentlich Glitzer abgegeben. Nun ja, den Lütten wird es wohl nicht stören. ;-)


In die Wale hatte ich mich verguckt, wie auch schon hier. Aber ich glaube, ich brauche da noch eine passende Hose, die oben ist zu blau. Vielleicht in grau mit Wal?
Mal sehen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen